Wie alle Jahre lassen die Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach auch heuer wieder die Feiertage am zweiten Weihnachtsfeiertag, den 26.12.2015 um 17Uhr in der Heilig-Kreuz Kirche ausklingen.

Weiterlesen ...

 Jugendliche und jung gebliebene Musiker erspielen Abzeichen

Ob Holz- oder Blechblasinstrument, in jedem Register dürfen sich Musikerinnen und Musiker der beiden Musikkapellen aus Ampferbach und Lisberg mit einem Abzeichen schmücken. Alle dafür vorausgehenden Prüfungen kennzeichnen sich durch einen theoretischen Teil und einen praktischen Vorspiel auf dem jeweiligen Instrument.

Auf dem Bild (von links nach rechts):
Hinten: Levin Hermann, Annika Werner, Max Behr, Franziska Oberst, Stephan Reheuser
Vorne: Lucas Sennefelder, Elijah Dietz, Kilian Reheuser, Niklas Zier, Lara Köcheler,
Franziska Fromm, Helen Reheuser, Anna Fröhling
Es fehlt: Lea Luft

Weiterlesen ...

Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre lädt der Musikverein auch heuer wieder zum Scheunenfest am Samstag, den 12. September ab 19 Uhr in die Scheune der Familie Selig, Ampferbach 9, ein.

Weiterlesen ...

 Ebrachtaler Heimatklänge und „Notenquäler“ Ampferbach-Lisberg

geben ihr Debüt

Nach einem Jahr „Künstlerpause“ sind die Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach heuer wieder in den Startlöchern, um mit voller Elan ihre Open-Air-Reihe fortzusetzen. „Schuld“ für das Aussetzen war das Kreismusikfest, das zum Feiern des 50-jährigen Vereinsjubiläums stattdessen auf die Beine gestellt wurde.

Weiterlesen ...

 Am diesjährigen Pfarrfest gab die Jugendkapelle „Notenquäler“ unter der Leitung von Julian Göller ihr Debüt in Lisberg. Seit heuer sind auch Jungmusiker der Lisberger Blasmusik bei den „Notenquälern“ involviert. Ihren Ursprung hat diese Formation im Jahr 2009 als Nachwuchsorchester der Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach (EHA), damals noch unter dem Dirigat von der derzeitigen Dirigentin der Lisberger Blasmusik (LB) Michaela Gülta. Die Zahl der Aktiven hat sich seither auf 22 erhöht.

Weiterlesen ...

Copyright © 2019 - Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach e.V.
Alle Rechte vorbehalten