Am 16.04.16 um 19 Uhr geben die Ampferbacher Musiker ihr Debüt

Wer die Kapelle der Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach kennt, der weiß, dass sie immer für Neues zu haben sind und damit überraschen. In diesem Jahr möchten sie und ihr Nachwuchs, die Notenquäler Ampferbach-Lisberg, bei einem Frühjahrskonzert im Kulturraum Burgebrach ihr Können unter Beweis stellen. Es soll an die Stelle des bis dato alljährlich im Juli stattgefundenen „Open Air-Konzerts“ treten und dem Zuhörer die Möglichkeit bieten, in konzertanter Atmosphäre den Klängen der Ampferbacher zu lauschen.

Von Louis Armstrong bis Hans Zimmer

 Die Dirigenten Michael Selig und Julian Göller haben gemäß den Wünschen ihrer MusikerInnen ein sorgfältig erlesenes Programm erstellt, mit den Schwerpunkten der Pop- und Filmmusik. Dennoch ist die Stückauswahl keineswegs eintönig: Bruno Mars' „Uptown Funk“ ebenso wie die Medleys von Louis Armstrong oder Steve Wonder werden für den gewissen Groove sorgen, „Smoke on the Water“ von Deep Purple dagegen für die Hartgesottenen Abwechslung bieten. Einen weiteren Kontrast setzt die Filmmusik aus Disney's „Frozen“ und „Der König der Löwen“, ehe „Die lustigen Dorfschmiede“ von Julius Fučík auch die Freunde der böhmischen Blasmusik nicht vernachlässigen und beglücken werden.

Die MusikerInnen hoffen, dass das Frühjahrskonzert auf große Resonanz stoßen wird, nachdem sich auch schon das Scheunenfest mittlerweile seit acht Jahren fest im Jahresreigen etabliert hat und jedes Jahr nahezu bis auf die letzte Bierzeltgarnitur belegt ist. Oder wie das Kreismusikfest zum 50-jährigen Bestehen im Jahr 2014 eindrucksvoll gezeigt hat, dass die Größe eines Vereins nicht im Zusammenhang mit dem Erfolg eines Festes steht.

Karten im Vorverkauf

Karten für das Frühjahrskonzert gibt es im Vorverkauf bei allen aktiven MusikerInnen der Ebrachtaler Heimatklänge sowie bei Wellness & Styling bei Christine an der Steigerwaldklinik (Rondell) oder für einen kleinen Aufpreis an der Abendkasse. Weitere Informationen können der Internetseite www.ebrachtaler-heimatklaenge.de oder bei facebook entnommen werden.

Geschrieben von Carolin Bergrab / April 2016

Copyright © 2019 - Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach e.V.
Alle Rechte vorbehalten