Am diesjährigen Pfarrfest gab die Jugendkapelle „Notenquäler“ unter der Leitung von Julian Göller ihr Debüt in Lisberg. Seit heuer sind auch Jungmusiker der Lisberger Blasmusik bei den „Notenquälern“ involviert. Ihren Ursprung hat diese Formation im Jahr 2009 als Nachwuchsorchester der Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach (EHA), damals noch unter dem Dirigat von der derzeitigen Dirigentin der Lisberger Blasmusik (LB) Michaela Gülta. Die Zahl der Aktiven hat sich seither auf 22 erhöht.

Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen musikalisch zu fördern, ihnen den Spaß am Musizieren in einer großen Gruppe zu vermitteln und ihnen den Einstieg in die jeweiligen Hauptorchester zu erleichtern. Aber nicht nur die Musik, auch die Gemeinschaft ist ein wichtiger Bestandteil der Notenquäler. Die jeweiligen Jugendbeauftragten, Eva Pfahlmann (EHA) und Carina Tröppner (LB), sorgen daher für die nötige Abwechslung, indem sie, wie kürzlich erst, zum Bowling gehen.

Die Freundschaft zwischen der Lisberger und Ampferbacher Kapelle besteht schon seit 45 Jahren

Die Zusammenarbeit der Ebrachtaler Heimatklänge und der Lisberger Blasmusik ist kein neues Phänomen. Bereits in den siebziger Jahren halfen sich die Lisberger und Ampferbacher gegenseitig bei diversen Auftritten aus. In den Neunzigern haben Dirigentin Michaela Gülta und Vorstand Thomas Wellein ihre musikalischen Anfänge selbst in einer Jugendkapelle in Ampferbach gelegt, da zu diesem Zeitpunkt eine solche Möglichkeit in Lisberg noch nicht gegeben war.

Die „Notenquäler“ stellen nun wieder eine solche vereinsübergreifende Kooperation dar. Und auch die gegenseitige Unterstützung bei Konzerten, Auftritten und größeren Festen besteht immer noch.

Dem nebenstehenden Infokasten können die nächsten Auftritte der „Notenquäler“ entnommen werden. Weitere Infos zu den Proben und die Termine zum Nachlesen gibt es auf den Internetseiten www.ebrachtaler-heimatklaenge.de. und www.blasmusik.lisberg.de.

Wenn Ihr Kind Interesse daran hat bei den Notenquäler selbst aktiv zu werden, oder einfach mal hinein schnuppern will, jeden Donnerstag um 19:00Uhr im Jugendheim in Ampferbach besteht die Möglichkeit dazu.

11. Juli 2015 Open Air, Ampferbach

19. Juli 2015 Pfarrfest, Ampferbach

25. Juli 2015 Wiesenfest, Lisberg

12. September 2015 Scheunenfest, Ampferbach

Geschrieben von Hanna Wellein & Carolin Bergrab / Juni 2015

Copyright © 2019 - Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach e.V.
Alle Rechte vorbehalten