Scheunenfest in Ampferbach

am 7. September 2019 ab 19 Uhr

Bereits zu 14. Mal laden die Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach zu ihrem Scheunenfest ein. In urigem Ambiente bei Bier und Wein sowie bester Blasmusik für Jung und Alt unterhalten die beiden Jugendorchester „Musikzwerge" und „Notenquäler Ampferbach-Lisberg"  am Samstag, den 7. September ab 19 Uhr wieder in der Scheune der Familie Selig, Ampferbach 9. Ab 20 Uhr nehmen die Ebrachtaler Heimatklänge die Plätze auf der Bühne ein und bringen ihr abwechslungsreiches Programm zu Gehör.

Spaß auf der Bühne und im beheizten Zelt mit Dirigent Nikolas Brüger dem Orchester

Im ersten Teil steht die böhmisch-mährische Blasmusik im Vordergrund, bei der sowohl die Holzbläser „Im kleinen Dörfchen" als auch das hohe Blech beim „Wittmanns Franz" solistisch ihr Können darbieten. Neben weiteren Klassikern wie der „Südböhmischen Polka", dem „Andulka Marsch", „Rosamunde" oder „Dem Land Tirol die Treue", bringt der zweite Teil des Abends mit deutschen Schlagern die Tanzbeine und Stimmbänder zum Schwingen. Bei Hits von Rainhard Fendrich, Hubert von Goisern, Nena, Wolfgang Petry oder Udo Jürgens sollten keine Wünsche offen bleiben.

Regionale Gaumenfreuden sowie eine vollmundige Getränkeauswahl sorgen außerdem für einen genüsslichen und schmackhaften Abend bei freiem Eintritt. Alle Infos noch einmal zum Nachlesen unter www.ebrachtaler-heimatklaenge.de

Geschrieben von Carolin Bergrab / August 2019

Copyright © 2019 - Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach e.V.
Alle Rechte vorbehalten