Wir schreiben den 17. Januar 2009. Die charmante Moderatorin der Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach, Carolin Hollet, hat sich mit ihrer Querflöte bewaffnet.

Active Image

Nachdem sie am 20. Dezember 2008 in Kulmbach schon die Bezirksebene des Solo/Duo-Wettbewerbs, der jedes Jahr vom Bayerischen Blasmusikverband ausgerichtet wird, mit ausgezeichnetem Erfolg hinter sich gelassen hat, muss sie nun in Schweinfurt die Verbandsebene des NBMB meistern. Doch auch hier kann die Flötistin die Jury mit ihrem Können überzeugen und erreicht in ihrer Altersgruppe einen ausgezeichneten Erfolg mit 93 von 100 Punkten. Als Verbandssiegerin steht ihr jetzt die endgültig letzte Entscheidung auf der Landesebene am  15. März in Unterschleißheim bevor. Die ganze Kapelle der Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach wünscht ihr dafür viel Glück und Erfolg und freut sich mit ihr über ihre bisherigen, hervorragenden Leistungen.

 

(Geschrieben von Anne Kram / Januar 2009)

Copyright © 2019 - Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach e.V.
Alle Rechte vorbehalten