Scheunenfest in Ampferbach

mit den Musikzwergen, Notenquälern und dem Hauptorchester

Bereits zum 12. Mal laden die Ebrachtaler Heimatklänge zu ihrem alljährlichen Scheunenfest am Samstag, den 2. September 2017 in die Scheune der Familie Selig, Ampferbach 9, ein.

Den Auftakt bildet der Nachwuchs um 19 Uhr. Los geht es mit den „Musikzwergen“ unter der Leitung von Eva Ebert, die heuer zum ersten Mal ihr Können am Scheunenfest unter Beweis stellen. Es folgen die „Notenquäler Ampferbach-Lisberg“, die mit ihrem traditionellen als auch modernen Repertoire die Scheune einheizen werden. Ab 20 Uhr übergeben sie das musikalische Zepter an die Ebrachtaler Heimatklänge mit Dirigent Michael Selig. Die Musikerinnen und Musiker bieten den Zuhörern wieder ein breites Angebot an böhmisch-mährischer Musik, Evergreens und aktuellen Charthits bis in die späten Abendstunden hinein.

Doch nicht nur der Musik, sondern auch der Verköstigung wegen ist ein Besuch des Scheunenfestes lohnenswert. Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Weitere Infos unter www.ebrachtaler-heimatklaenge.de

Geschrieben von Carolin Bergrab / August 2017

Copyright © 2019 - Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach e.V.
Alle Rechte vorbehalten