Viel Freude hat die Theatergruppe Ampferbach-Dietendorf dem jüngsten Nachwuchsorchester der Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach (EHA) bereitet. Mit einer Spende von 300 Euro fördert sie deren musikalische Ausbildung und ermöglichte unter anderem die Anschaffung einheitlicher T-Shirts. Der Musikverein stellte wiederholt seine Tontechnik für die Auftritte der Theatergruppe in der Gärtnerei Eichfelder in Bamberg zur Verfügung, woraufhin sich diese nach einer Probe der Musikzwerge nun kenntlich zeigte.

Seit September musizieren die Zwerge unter der Leitung von Eva Ebert nun zusammen und konnten während dieses kurzen Zeitraums bereits zwei Auftritte wahrnehmen, darunter das Frühjahrskonzert Ende April im Kulturraum Burgebrach, das sie mit Bravour meisterten.

Die Spende setzt unter anderem ein Zeichen für die funktionierende, vereinsübergreifende Zusammenarbeit innerhalb Ampferbachs.

Das Foto zeigt hinten von links: Eva Ebert (Dirigentin), Mathias Bayer (Theatergruppe), Dieter Böhm (Regisseur Theatergruppe), Sebastian Selig (Vorstand EHA), Laura Willert (Jugendvertreterin); und vorne von links: Noah Audritsh, Gabriel Remki, Luise Saffer, Johanna Ehinger, Selina Wellein, Oliver Baier, Lukas Heidenreich.

Geschrieben von Carolin Bergrab / Juni 2017

Copyright © 2019 - Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach e.V.
Alle Rechte vorbehalten