Am 29.04.17 um 19 Uhr laden die Ampferbacher Musiker in den Kulturraum Burgebrach

 Die Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach präsentieren sich bei ihrem zweiten Frühjahrskonzert in voller Pracht. Bei intensiven Probenwochenenden haben sich das Hauptorchester sowie die 'Notenquäler Ampferbach-Lisberg' auf diesen Abend vorbereitet und möchten zusammen mit den Jüngsten, den 'Musikzwergen', an den Erfolg des letzten Jahres anknüpfen.


Fleißige Probenarbeit haben die Notenquäler auf Schloß Schney geleistet.


Das Hauptorchester beim Üben auf dem Probenwochenende in Wunsiedel.

Dafür haben die beiden Dirigenten, Eva Ebert und Michael Selig, wieder ein individuelles Programm aus traditioneller und moderner Blasmusik ausgearbeitet, das den bereits eingetretenen Zauber des Frühlings musikalisch untermalen sollen.

Alphörner erklingen und verführen in bergige Landschaften. Aufregend wird es bei James Bond, Captain Jack Sparrow oder dem Dschungelbuch sowie kleinen Ausflügen nach Sizilien oder Polen. Für Frühlingsgefühle sorgen unter anderem Franz Bummerls 'Musikantentraum' oder 'Nessaja' von Peter Maffay.

Vorverkauf und Abendkasse

Karten für das Frühjahrskonzert gibt es im Vorverkauf bei allen aktiven MusikerInnen der Ebrachtaler Heimatklänge sowie bei 'Wellness & Styling bei Christine' an der Steigerwaldklinik (Rondell) oder gegen einen kleinen Aufpreis an der Abendkasse. Weitere Informationen können der Internetseite www.ebrachtaler-heimatklaenge.de oder bei facebook entnommen werden.

Geschrieben von Carolin Bergrab / April 2017

Copyright © 2019 - Ebrachtaler Heimatklänge Ampferbach e.V.
Alle Rechte vorbehalten